17263-01 TrippleB – aktuelle Recherche website „leiser-bergmannkiez“ – Testphase (Parklets)

TrippleB 17263 aktuelle Recherche – leiser-bergmannkiez.de – Homepage

… das müssen wir zugeben, auf der Seite von Hans-Peter Hubert gibt es meistens die neusten Erkenntnisse in Sachen „TrippleB“ zu lesen, während wir bis heute früh (17263) von der neu beauftragten Moderatorengruppe „raumscript“ auf der Senats-Website immer noch nichts gelesen konnten, zumindest haben wir nichts gefunden!

zum Beispiel ist auf der leiser-bergmannkiez – website zu lesen …
Aktuell: „Testphase“ (voraussichtlich 2017 – 2019)
Das Ergebnis der bisherigen Bürgerbeteiligung (Sept. 2015 bis April 2016) zur „Begegnungszone Bergmannstraße“ ist hier dokumentiert. Daraus, und aus den Erfahrungen mit dem ersten Pilotprojekt Maaßenstraße, zog die Senatsverwaltung Mitte 2016 die Konsequenz,  zunächst keine fest eingebauten Maßnahmen zu planen. Lt. einer Presseerklärung von SenStadtUm vom 27.07.2016 soll es zunächst eine „Testphase“ mit „temporär installierten Begegnungsmodulen“ geben, die baulich leicht reversibel sein sollen. Ein Stichwort ist hier das aus den USA stammende Konzept der Parklets, die im öffentlichen Raum aufgestellt, verschoben und auch wieder leicht ab- oder umbaubar sind. Auf diese Weise sollen verkehrliche Auswirkungen, aber auch ihre u.a. stadtplanerische-gestaltende Wirkung getestet und ggf. verändert werden. Als Start wurde Mitte 2017 genannt, mit einer Auswertung wäre Anfang 2019 zu rechnen. Wichtig für uns: auch die „Testphase“ soll von einer Bürgerbeteiligung begleitet werden.

Zur Ablaufplanung: Ab Sommer 2017 ist geplant, an einer Stelle der Bergmannstraße 2 gegenüberliegende Parklets aufzubauen, um allen die Möglichkeit zu geben, sich einen Eindruck von den Elementen der Testphase zu machen. Ab Frühjahr 2018 soll dann die Testphase richtig los gehen, mit vielen unterschiedlichen Elementen (Aufenthalt, Fahrradparken, mehr Querungsmöglichkeiten, Lieferzonen, Auto-Parkplätze). Ein Jahr lang soll getestet werden, wie sich dies auf den Verkehr aller Teilnehmer – Fußgänger, Radfahrer, motorisierter Verkehr – und auf die Aufenthalts- und Wohnqualität insgesamt auswirkt. Die komplette Testphase wird von einer Bürgerbeteiligung begleitet (Details dazu folgen).

Wegen der vermeintlichen Aktualität der Website  recherchieren wir oftmals die Seite von „leiser-bergmannkiez“, weshalb wir das auch allen interessierten Anrainern, Besuchern und Bürgern ergänzend zum Besuch der Senatsseite (http://www.stadtentwicklung.berlin.de/verkehr/politik_planung/fussgaenger/strategie/de/begegnungszone_bergmannstrasse.shtml)  iS Berliner Begegnungszone Bergmannstraße („TrippleB“) empfehlen!

Bezüglich der Aktualität hat Hubert auch einen Google-Link iS „Parklets“ auf seiner Seite eingestellt, auf der die „Parklett-Idee“ auf Bilder-Beispielen vielfältig anzusehen ist.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.