17283-03 Pro!Bergmannstraße – Ideensammlung: z.B. „Das GINZA Projekt“

… noch in Bearbeitung …

Die Ginza (japanisch 銀座) ist ein als Hauptgeschäfts- und Vergnügungsviertel bekannter Stadtteil des Tokioter Stadtbezirks Chūō mit einer Vielzahl von Restaurants, Theatern, Kaufhäusern, Ausstellungsräumen, Kunstgalerien, Nachtclubs und Hotels.

Die ansonsten befahrbare Chuo-dōri wird am Wochenende für Autos gesperrt und verwandelt sich damit in eine reine Fußgängerzone mit mitten auf der Straße aufgestellten Sonnenschirmen und Stühlen.

Pedestrianization

Pedestrianized main street

Each Saturday and Sunday, from 12:00 noon until 5:00 pm, the main street through Ginza is closed off to road traffic, allowing people to walk freely. This is called Hokōsha Tengoku (歩行者天国) or Hokoten for short, literally meaning „pedestrian heaven“.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.