20365-01 leiser-bergmannkiez informiert!

Hans-Peter Hubert informiert wie es iS Bergmannstraße weitergehen soll!

Liebe Interessierte,

nach einer Corona-bedingten Verzögerung von einigen Monaten ist es nun so weit: Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg startet ab dem 17. September 2020 eine Ausstellung unter dem Motto „Zukunft Bergmannstraße – Öffentlicher Raum, Mobilität, Lebensqualität“. Damit mündet eine 5jährige Bürgerbeteiligung in ein Konzept, das laut Aussagen des Bezirksamts in der Steuerungsgruppe zur Bürgerbeteiligung nicht nur den Teil der „Begegnungszone“ im westlichen Teil der Bergmannstraße zwischen Mehringdamm und Markthalle, sondern mit verkehrsberuhigenden Maßnahmen den gesamten Bergmannkiez berücksichtigen soll.

Das Verkehrskonzept soll an 3 Stellen zu sehen sein:

–          Vom 17.9. bis 2.10.2020 im ehemaligen Bezirksamt Kreuzberg, Yorckstraße 4-11 (bitte die gängigen Hygienevorschriften wie Mund-Nasen-Schutz und Abstandsregeln beachten)

–          Ab dem 17.9. Online (derzeit noch nicht freigeschaltet), sowie

–          In Auszügen in den Schaufenstern des Stadtteilbüros in der Bergmannstraße.

Mit der Ausstellung beginnt zugleich die Phase der parlamentarischen Beratung und Beschlussfassung in der BVV Friedrichshain-Kreuzberg. Wie in der Vergangenheit werden wir diesen Prozess begleiten, damit am Ende ein gutes Ergebnis für eine Verkehrsberuhigung im Bergmannkiez herauskommt – einschließlich der von uns geforderten Sperrung des Durchgangsverkehrs an der Markthalle.

Wer sich über den bisherigen Verlauf der Bürgerbeteiligung informieren will, kann das auf der Webseite des Bezirksamts sowie unserer Initiative tun.

Mit freundlichen Grüßen, für die Initiative

Hans-Peter Hubert

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.