20383-02 Pressemitteilung des Bezirksamtes F-K bezüglich Fußgängerzone Bergmannstraße und Ausstellung dazu am 17.9.2020

https://www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.991740.php

Werden die Anrainer und Interessierte hinsichtlich Straßenbildgestaltung der Bergmannstraße vor vollendete Tatsachen gestellt?

Wer ist dafür verantwortlich?

Die Umgestaltung der Maaßenstraße kostete laut veröffentlichter Kostenschätzung ohne Nebenkosten usw. ca. 1 Millionen Euro. Die Bergmannstraße ist doppelt so lang, was soll gebaut werden und was wird diese Maßnahme kosten?

Welche Auswirkungen werden auf die Gewerbetreibenden durch die Bauzeit und Umgestaltungsmaßnahmen zukommen?

Wielange soll diese erneute Planungs- und Bau-Phase dauern?

Wird Der Baustadtrat F-K wieder Projektsteuerer? Wann wird ein Terminplan den betroffenen Anrainer unterbreitet? Es ist bald Weihnachten!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.